• Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
Neueste Beiträge

Veröffentlicht von am in Geomatik
GIS 004 WebGIS Gemeinde Abwasser Kataster
Unsere Gemeinde-GIS warten in der neusten Version mit speziellen Neuerungen auf. Nebst der Einführung von neuen Tools wurde der Bezugsrahmenwechsel nach LV95 durchgeführt. Grösste Neuerung ist jedoch sicherlich die Optimierung zur intuitiven mobilen Nutzung. Die Applikation erkennt den Typ des genutzten Endgerätes und zeigt automatisch die entsprechende Anwendung - probieren Sie es aus über den herkömmlichen Link (Bild links):     Die Bedienung ist intuitiv - Informationsabfragen werden über das Fadenkreuz (Info-Button) getätigt. Die Performance ist abhängig von der mobilen Datennutzungsrate. Tipps für den Einstieg: MobileGIS Starthilfe   Weitere Informationen rund um GIS finden Sie auf unserer Homepage: Geomatik - mit GIS den Überblick behalten Sie interessieren sich für Spezialanwendungen wie ein Friedhofskataster, Feuerwehrmodul oder eine Bootsliegeplatzverwaltung? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3067

Veröffentlicht von am in Geomatik
Daten Plan Bestellung Geomatik Vermessung IGD
Bestellen Sie unsere Daten und beglaubigten Pläne bequem per Onlinebestellformular. Einfach den Menüpunkt "Datenbestellung" auf unserer Homepage anwählen. Im Formular finden Sie sich intuitiv zurecht und geben ihre Bestellung inklusive Personalien auf. So landet Ihre Bestellung direkt beim zuständigen Mitarbeiter und nach der Bearbeitung in ihrer Mailbox oder dem Briefkasten.    Wählen Sie ihr gewünschtes Produkt: Daten oder Pläne gängiges Format: DXF/DWG, Interlis Massstab, Anzahl Probieren Sie unsere Datenbestellung bei Ihrem nächsten Projekt aus. Bei Fragen, Anregungen oder für Preisdetails stehen wir gerne zur Verfügung.    Beispiel: Plan für das Grundbuch
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 2966

Veröffentlicht von am in Vermessung
Vermessung Gletscher Glaernisch Team
Unsere Mitarbeiter gehen hoch hinaus! Vermessung im alpinen Gebirge Seit über 30 Jahren besteigt Hanspeter Klauser im Herbst die Glarner Alpen, dies aus gutem Grund. Zusammen mit seinem Gehilfen stellt er den Rückzug des Glärnisch- und Bifertengletscher für die Versuchsanstalt für Wasserbau, Hydrologie und Glaziologie (VAW) der ETH fest.   Enormer Gletscherrückgang Der Rekordsommer 2015 machte den Gletschern zuschaffen. Aus den Messungen resultieren Rückgänge um 34 Meter. Verglichen mit den verlorenen 475 Metern seit der ersten Messung 1923 ist dies enorm. Zeuge dieser Entwickling wurde ebenfalls eine Journalistin, welche die Vermessungsarbeiten mit einem seitigen Bericht würdigt:   Glärnisch verliert zwei Fussballfelder Eis (Veröffentlichung: Schweiz am Sonntag, Nr. 284, 18.10.2015, Seite 45, von Brigitte Tiefenauer)   Auf unseren Kanälen finden Sie weitere Impressionen der diesjährigen Messkampagne: Facebook und Google+ Weitere spannende Vermessungsprojekte finden Sie hier: Vermessung und Blog
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 4055

Veröffentlicht von am in Vermessung
Rissprotokoll Beweisaufnahme Monitoring Vermessung Bestandesaufnahme
Bauen ist für alle Beteiligten mit Risiken verbunden. Schützen sie sich vor ungerechtfertigten Haftungsansprüchen und Streit mit Ihren Nachbarn! Rissprotokoll zur Beweisaufnahme Visuelle Riss- und Zustandsaufnahmen gemäss SN 640 312a mit Protokoll sind effiziente Beweissicherungsmassnahmen und sehr empfehlenswert. Unsere Experten für Rissprotokolle erstellen in Absprache mit den beteiligten Parteien eine Bestandesaufnahme vor Baubeginn. Nach Ende der Bautätigkeiten werden allfällige Veränderungen begutachtet und dokumentiert. Betrachten Sie ein Musterbeispiel als PDF: Rissprotokoll zur vorsorglichen Beweisaufnahme Vorsorgliche Beweissicherung Das Risiko von Bauschäden wird oft unterschätzt. Gemäss geltendem Recht (ZGB Art. 679) liegt die Beweispflicht beim Bauherrn. Die vorsorgliche Beweissicherung ist ein äusserst wichtiges Element des Risikomanagements. Hierfür setzen wir den Anforderungen entsprechend die effektivsten und effizientisten Instrumente ein. Sei dies bei grossräumigen Rutschungsmessungen mittels GPS oder tachymetrischer Überwachung von Baugruben, Strassen oder Gebäuden.  Wir sind Ihr kompetenter Partner für vorsorgliche Beweisaufnahmen wie... Rissprotokoll Setzungsmessung Verschiebungsmessung Bauwerksüberwachung   Profitieren Sie von unserer Erfahrung und verlangen Sie für die Umsetzung Ihres Projektes unsere Offerte. Wir beraten Sie gerne. Weitere Informationen: Vorsorgliche Beweisaufnahme und Rissprotokoll
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3814

Veröffentlicht von am in Allgemein
Lehre 002 Goldinger Serina
Wir gratulieren Serina Goldinger und  Reto Grünenfelder herzlich zum erfolgreichen Lehrabschluss als Geomatiker/in. Insbesondere freut es uns sehr, beide weiterhin als Verstärkung unserer Vermessungsteams der Lukas Domeisen AG in Uznach und der Geodata Glarus AG in Ennenda beschäftigen zu können. Gerne stehen Ihnen unsere jungen Profis mit Rat und Tat bei für jegliche Anliegen in Geomatik und Vermessung.     Interessiert am Beruf eines Geomatikers? Für weitere Informationen oder eine Schnupperlehre einfach anrufen auf 055 286 13 60 (Uznach) oder 055 645 34 80 (Ennenda).   Informationen zum Arbeitsfeld der Vermessung und Geomatik  Nichts mehr verpassen - folgen Sie uns auf Facebook, Google+ oder per RSS-Feed!   
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3227

Veröffentlicht von am in Geometer
Geometer LV95 Koordinaten
Die Daten der amtlichen Vermessung und viele weitere Geodatensätze wie Zonenplandaten, Werkleitungskataster aber auch Bauprojekte basieren auf den Koordinaten- und Höhensystemen der schweizerischen Landesvermessung. Die heute noch benutzten Koordinaten der Landesvermessung von 1903 (sog. Bezugsrahmen LV03) weisen zwischen Genf und dem Unterengadin Differenzen von zwei bis drei Metern auf. Neue Koordinaten Unter dem Begriff Landesvermessung 1995 (Bezugsrahmen LV95) baute das Bundesamt für Landestopografie swisstopo eine neue, satellitengestützte, hochgenaue Landesvermessung auf. Daraus sind präzise Koordinaten für die Vermessungsfixpunkte hervorgegangen. Damit sich die Koordinaten der heutigen und der neuen Landesvermessung eindeutig unterscheiden, tragen die Koordinatenachsen neu die Bezeichnungen E (East statt y) und N (North statt x). Der Nullpunkt des neuen Landeskoordinatensystems in Bern entspricht den Werten E0 = 2 600 000.000 m und N0 = 1200 000.000 m, d.h. der Nullpunkt wird unter Beibehaltung der Vorteile des bisherigen Bezugsrahmens gegenüber den bisherigen Werten um 2 resp. 1 Million Meter verschoben. Umstellung Die Daten der amtlichen Vermessung werden je nach Kanton bis spätestens Ende 2016 in die neue Landesvermessung LV95 überführt. Für die Überführung der Daten ist eine Transformation (sog. Bezugsrahmenwechsel LV03->LV95) notwendig. Zur Zeit sind wir intensiv mit der Transformation einer Vielzahl von Daten unserer Kunden beschäftigt. Zu diesen zählen beispielsweise Daten der Raumplanung, Werkleitungen, Luftbilder und 3D-Modelle in unterschiedlichen Formaten. Gerne unterstützen wir auch Sie beim Management Ihrer Geodaten. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Weitere Informationen: Bezugsrahmenwechsel LV03-LV95
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3637

Veröffentlicht von am in Vermessung
Stollen 001
Für Bauvorhaben mit höchsten Ansprüchen sind wir als Ingenieur und Vermessungsexperte Ihr erster Ansprechpartner. Unser breites Instrumentarium, die effiziente Auswertesoftware und unsere langjährige Erfahrung kommen Ihnen zu Gute. Beispiel: Vortriebskontrolle Druckstollen Wasserkraftwerk Im Raum Mitlödi-Schwanden (GL) entsteht ein zeitgemässes Wasserkraftwerk. Nebst der Erstellung des Grundlagennetzes erhielten wir den Auftrag den Vortieb der Tunnelbohrmaschine zu kontrollieren. Ergänzend werden Setzungsmessungen in der nahen Umgebung durchgeführt. Der Stollen erreicht eine Gesamtlänge von 1.7 km mit einem Gefälle von rund 2%. Unsere modernsten Totalstationen und die geeignete Messvorrichtung stehen im Einsatz, damit schlussendlich die errechnete Genauigkeit von 4/1 cm in Lage/Höhe erreicht wird. Eine erhöhte Herausforderungen stellt der rund 10 m tiefe Startschacht zu Beginn der Messstrecke dar. Die Illustrationen zeigen unser Team vor Ort im Einsatz. Der aktuelle Stand des Rohrvortriebs ist unter folgendem Link ersichtlich: Stand Rohrvortrieb Weitere Anwendungen mit hohen Ansprüchen hochpräzise Portalfixpunktnetze Deformationsmessungen an Spezialbauwerken   Im Bereich der Ingenieur- und Spezialvermessung besitzen wir reichhaltige Erfahrungen. Geniessen Sie unsere Beratung - gerne packen unsere Ingenieure neue Herausforderungen an. Weitere Informationen: Vermessung im Ingenieurbereich
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3362

Veröffentlicht von am in Vermessung
Drohne Autobahn
Als Vermessungsspezialist setzen wir seit geraumer Zeit Drohnen in der Vermessung ein. Die Anwendungsgebiete reichen von der Vermessung über die Dokumentation von Immobilien und Naturereignissen (Felsstürze, Hochwasser etc.) bis hin zur Filmproduktion.Wir setzen je nach Anwendung entweder ein Fluggerät mit Festflügeln (eBee-Drohne) oder einen Helikopter ähnlichen Multikopter ein. Einsatzgebiete unserer Drohnen: Grundlagenvermessung, Planung, Architekturvermessung, Bauwerksdokumentation, Immobilien, Inspektionen, Naturereignisse, Werbung, Katastrophen, Unfälle, Landwirtschaft, Waldwirtschaft ... und vieles mehr: Vielfältige Anwendungsgebiete von Drohnen Beispiel Drohneneisatz: Nachführung eines stark befahrenen Autobahnabschnittes Die Illustrationen zeigen die Drohne im Einsatz und das resultierte Orthophoto mit den aktualisierten AV-Daten. Die entstandene 3D-Punktwolke kann zudem für weitere Analysen oder Modellierungen der Autobahn und Umgebung verwendet werden.  Vorteile eines Drohneneinsatzes gegenüber konventionellen Methoden Sehr effizient, flexibel und daher kostengünstig einfach, sicher und rasch einsetzbar   Wir setzen Drohnen professionell ein. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und verlangen für die Umsetzung Ihres Projektes unsere Offerte.  Wir beraten Sie gerne. Weitere Informationen: Vermessung mit Drohne
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3521

Veröffentlicht von am in Allgemein
Planungszentrum von Drohne
Am Samstag 6. Juni durften wir zahlreiche Besucher im Planungszentrum Linth willkommen heissen. Die angesiedelten Planungsbetriebe gewährten Einblick in ihre spannenden Tätigkeiten und aktuellen Projekte. Ein Rundgang im vollständig Energie-autarken Gebäude führte die Interessenten in die zukunftsweisende Bauweise des Planungszentrums Linth ein.     Die Lukas Domeisen AG präsentierte dabei die Aufgaben und Mittel, welche einem modernen Ingenieurbüro zur Verfügung stehen - vom Tachymeter/GPS über Laserscanner bis zur Drohne. Als Geometer sind wir der Experte für Vermessung und Geomatik. Bereits einige Tage zuvor erhielten wir Besuch vom Gewerbe Uznach. Bilder: PHOTOLOCATION / CAMCOPTER    Mehr zum Planungszentrum Linth finden Sie unter: Planungszentrum Linth
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 3112

Veröffentlicht von am in Allgemein
Planungszentrum Linth
Durch die Ansiedlung von mehreren Planungsbetrieben unter einem Dach werden Synergien genutzt und der Austausch von Fachwissen offen gelebt. Dies kommt allen Beteiligten Unternehmung, Mitarbeitern und schlussendlich auch unseren Kunden zu gute. Unter der Federführung der Lukas Domeisen AG und der Niederer + Pozzi Umwelt AG wurde an der Burgerrietsrasse 13 in Uznach ein mulifunktionaler Gebäudekomplex realisiert. Mit der Mischnutzung als Wohn- und Geschäftshaus, kombiniert mit einem nachhaltigen Energiehaushalt, entspricht das Planungszentrum Linth den aktuellen Aspekten aus Raumplanung und Siedlungsentwicklung. Gerne laden wir Sie ein zu unserem Tag der offenen Tür: Samstag, 6. Juni 2015     Mehr zum Planungszentrum Linth finden Sie unter: Planungszentrum Linth
Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 2928

Blog / News

Lehrabschluss Geomatik Vermessung
Gratulation zum Lehrabschluss - Bravo!
Allgemein
Diese Woche fand bereits zum 7. Mal die QV-Feier der Geomatiker/innen der Ostschweiz (SG, TG,AI, AR, GL, FL) in St. Gallen statt. Die Feier im Festsaal der Ortsbürgergemeinde St. Gallen wurde mit Musik und Ansprachen umrahmt. Wir sind stolz auf Jonas Lehmann, der die 4-jährige Ausbildung zum Geoma...
Periodische Nachführung der amtlichen Vermessung - Geometer
Periodische Nachführung (PNF) – Schwerpunkt Waldrand
Geometer
Die Lukas Domeisen AG ist in den Gemeinden des Wahlkreises See-Gaster mit den Arbeiten zur aktuellen PNF beauftragt worden. Die Arbeiten dauern über das gesamte Jahr 2022 hinweg. Wir bitten Sie deshalb, den Vermessungsfachleuten den nötigen Zutritt zu gewähren und die Arbeiten zu ermögli...
Vorsorgliche Beweissicherung Rissprotokoll Erschütterungsmessung Glarus Süd SRF
Wer haftet für Bauschäden?
Vermessung
Kürzlich im Kassensturz (SRF, 14.04.2022): Hausbesitzer beklagen tausende Franken an Schäden infolge Strassenarbeiten. Wer haftet für Bauschäden? Der interessante Beitrag zeigt auf, dass man Streitigkeiten zwischen Bauherrschaften und Eigentümern angrenzender Liegenschaften mit vorsorglichen ...

Lukas Domeisen AG
Burgerrietstrasse 13
8730 Uznach
Tel: +41 55 286 13 60
Mail: uznach@igd.ch

facebook  googleplus  youtube  twitter

nach oben